Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Webseite des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
Praktikum bei der EU
Praktikum bei der EU
 

Bildung und Austausch

Mit Erasmus+ europaweit lernen, lehren und arbeiten

Die EU lebt von ihren Bürgerinnen und Bürgern. Deshalb fördert Sie deren Bildung und gegenseitigen Austausch auf vielfältige Weise. Das neue Programm Erasmus+ wird es von 2014 bis 2020 mehr als 5 Millionen jungen EuropäerInnen ermöglichen, im Ausland zu lernen und zu leben.

Dafür steht ein Budget von 14,7 Milliarden Euro zur Verfügung. Das Programm soll auch zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit beitragen, indem junge Menschen von 13 bis 30 Jahren ihre Fähigkeiten durch Auslandserfahrungen erweitern können.

Unter dem Dach Erasmus+ werden die unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungsprogramme der EU gebündelt und fortgeführt, zum Beispiel die Programme Erasmus, Erasmus Mundus, Leonardo da Vinci, Comenius, Grundtvig, Jugend in Aktion. Das neue Programm ist ein Rahmen für alle Trainingsprogramme für Bildung, Training, Jugend und Sport.

Stipendien für Studenten, Lehrer, Ausbilder und Auszubildende werden vergeben; junge Führungskräfte, ehrenamtlich Tätige und Nachwuchssportler werden gefördert. Außerdem können Masterstudenten durch eine neue Garantie günstigere Kredite für ein Auslandsstudium erhalten.

Nähere Informationen und Beratungsangebote zu Erasmus+ finden Sie hier:

 .
Offizielle Internetseite des neuen Erasmus+Nationale Agentur Bildung für EuropaDeutscher Akademischer Austauschdienst
 .

Die Datenbank PLOTEUS stellt Informationen über Leben, Arbeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten in der EU zusammen. Wer sich weitergehend beraten lassen möchte, kann aus einer Datenbank den richtigen Ansprechpartner heraussuchen.

Ploteus - Das Portal für Lernangebote in ganz Europa.

Viele Jugendliche engagieren sich außerhalb von Schule, Arbeitsplatz und Uni für gemeinsame Projekte kultureller, sozialer, politischer oder anderer Art - auch über Ländergrenzen hinweg. Sie organisieren Austauschprogramme, Seminare, helfen Bedürftigen, engagieren sich für Minderheiten und setzen sich für die politische Bildung ein. Hier gibt es mehr Informationen: