Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Webseite des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Veranstaltungen

 (Europäisches Parlament ).
Oft wird über die wirtschaftliche Stärkung von Frauen im Bereich Entwicklungspolitik gesprochen, um eine nachhaltige Entwicklung und Wachstum zu erreichen. Aber wie sieht es eigentlich in der Europäischen Union aus? Ist bei uns alles geregelt?
Fortsetzung lesen
Mitreden über Europa
Wie wirkt sich europäische Politik in Sachsen-Anhalt aus? Was soll die EU regeln und was besser nicht? Das Bürgerforum hat die Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, mit Europaabgeordneten über diese und andere Themen zu diskutieren.
Fortsetzung lesen
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Berichterstatter im Dialog" stellte Maria Noichl, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD), als zuständige Berichterstatterin im AGRI-Ausschuss ihren Initiativbericht zur "Agrarlandkonzentration" vor.
Fortsetzung lesen
Über 80 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in München zu einer Diskussion über die Verleihung des Sacharow-Preises für geistige Freiheit an zwei jesidische Frauen im Dezember 2016. Die beiden Europaabgeordneten Monika HOHLMEIER (CSU) und Ismail ERTUG (SPD) diskutierten mit Düzen TEKKAL, Jesidin, Journalistin und Mitstreiterin der beiden Preisträgerinnen und Prof. Dr. Petra BENDEL, Expertin für Flüchtlingspolitik an der FAU Erlangen-Nürnberg, über das Schicksal der Jesiden und die Herausforderungen für die europäische Flüchtlingspolitik. Armin JELENIK, stellvertretender Chefredakteur bei den Nürnberger Nachrichten moderierte die Veranstaltung fachkundig.
Fortsetzung lesen