Cookies auf der Webseite des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
  • Erlebnis Europa .
  • Erlebnis Europa .
 

 

Pressemitteilungen

Diese Woche finden Ausschuss- und Fraktionssitzungen in Brüssel statt
Diese Woche stimmt der Innenausschuss über die Einrichtung eines europäischen Grenz- und Küstenschutzes ab. Abgestimmt wird auch über europäische Reisedokumente für die Rückkehr illegal aufhältiger Drittstaatsangehöriger und die Erweiterung des Austauschs von strafregisterrechtlichen Daten zwischen den Mitgliedstaaten. Außerdem berichten Vertreter von Minderheiten im Irak und in Syrien in einer Anhörung über ihre Lage im Spannungsfeld zwischen dem syrischen Bürgerkrieg und der Terrormiliz IS.
Fortsetzung lesen
Konferenz des "Sacharow-Netzes" am 23. und 24. Seine Majestät Willem-Alexander König der Niederlande sprach am Mittwoch (25.5.) vor dem EU-Parlament in Brüssel
Der niederländische König Willem-Alexander sprach am Mittwoch (25.5.) im Rahmen einer feierlichen Sitzung vor den Abgeordneten in Brüssel, zum ersten Mal seit seiner Inthronisierung im April 2013. Er sprach von Identität und Solidarität und betonte: "An nichts gewöhnt man sich so schnell wie an den Frieden." König Willem-Alexander sagte, er gehöre zur ersten Generation von Europäern in der Geschichte, denen das Glück des Friedens zuteil werde und er wünsche kommenden Generationen dasselbe Glück.
Fortsetzung lesen
Konferenz des "Sacharow-Netzes" am 23. und 24. Mai 2016 in Brüssel
Das EU-Parlament setzt sich für Menschenrechte ein und vergibt jährlich den Sacharow-Preis für geistige Freiheit. Das "Sacharow-Netz" ist daraus entstanden und bringt EU-Abgeordnete, Preisträger und Zivilgesellschaft auf umfassende Weise zusammen, um die Zusammenarbeit im Bereich der Menschenrechte zu verstärken. Am 23. und 24.5. debattierten neun Sacharow-Preisträger in Brüssel unter anderem über die Herausforderungen, die das digitale Zeitalter für Menschenrechtsverteidiger mit sich bringt.
Fortsetzung lesen

Jugend

EYE 2016

13-04-2016

.
Zum EYE2016 werden 7500 Teilnehmer aus allen EU-Mitgliedsstaaten und darüber hinaus erwartet. Mehr als 150 Aktivitäten stehen auf dem Programm - von jungen Menschen für junge Menschen. Das Interesse am EYE2016 ist überwältigend.
Fortsetzung lesen
.
Die Frist für die Einreichung von Bewerbungen zum Euroscola 2016 in Deutschland ist zum 1. April 2016 abgelaufen. Vielen Dank an die zahlreichen Schulen, die sich für unseren Wettbewerb interessiert haben und einen Beitrag eingereicht haben! Wir werden bis Anfang Juni 2016 die Beiträge auswerten und 20 Gewinnerschulen ermitteln. Alle Teilnehmer werden über das Ergebnis informiert.
Fortsetzung lesen
Teilnehmer/innen des Internationalen Workcamps in Bad Salzungen
Die deutsche Jury hat in ihrer Sitzung am 24.02.2016 entschieden: Der nationale Gewinner unter den 33 Bewerbern für den Europäischen Jugendkarlspreis 2016 ist das Internationale Workcamp in Bad Salzungen. Dieses Projekt des Dr.-Sulzberger-Gymnasiums und des 1. TSV Bad Salzungen wird im europaweiten Wettbewerb für Deutschland gegen 27 andere Projekte am 3. Mai 2016 in Aachen antreten.
Fortsetzung lesen

Veranstaltungen

.
Die Bahnindustrie bildet einen strategisch wichtigen Sektor der europäischen Wirtschaft. Sie beschäftigt über 400.000 Personen europaweit, bringt wichtige Innovationen und hat einen 46-prozentigen Anteil am Weltmarkt. Die führende Marktstellung des Sektors wird vor allem durch die zunehmende Expansion asiatischer Hersteller gefährdet. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EP-Berichterstatter im Dialog" stellte die Europaabgeordnete Martina Werner (SPD) eine Entschließung des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) vor. Diese soll dazu beitragen, Know-How und Arbeitsplätze der Bahnindustrie in Europa zu halten.
Fortsetzung lesen
©Marie Dorigny
Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments veranstaltete, zusammen mit der Allianz Kulturstiftung eine ganztägige Konferenz mit dem Titel "Asyl und Migration in der Europäischen Union". Mehr als 500 Gäste und Medienvertreter verfolgten die hochkarätig besetzte Konferenz am 4. April 2016 vor Ort im Berliner Allianz Forum und machten auch von der Gelegenheit Gebrauch, sich in die Debatten einzubringen.
Fortsetzung lesen
.
Am 13. Mai 2016 strömten hunderte Besucher zur Feier des Münchner Europa-Tags auf den Marienplatz. Die bayerischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Maria NOICHL, Prof. Dr. Klaus BUCHNER, Ulrike MÜLLER und Thomas HÄNDEL stellten sich im Interview auf der Bühne und an unserem Informationsstand den Fragen zu Europa.
Fortsetzung lesen
.
Herrlich sommerliches Wetter belohnte die Akteure am 6. Mai 2016 beim Europa-Aktionstag auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Vier Abgeordnete des Europäischen Parlaments, EP-Vizepräsident Rainer WIELAND, Evelyne GEBHARDT, Bernd KÖLMEL und Michael THEURER, sowie EU-Kommissar Günther Oettinger und der scheidende Europaminister Peter Friedrich stellten sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.
Fortsetzung lesen